ECOTEX

Filz auf Grundlage von Textilfasern zusammen mit wärmehärtbaren Harzen thermoplastischen Ursprungs (mit unterschiedlicher Behandlung)

Filz auf Grundlage von hellen Baumwollfasern.

Normalerweise besteht dieser Filz aus hellen Textilfasern mit einem Gehalt von mindestens 80 % Baumwolle.

Die Fasern, die sich an ein wärmehärtbares, feuerbeständiges Phenolharz haften. Für Anwendungen, bei denen keine Feuerbeständigkeit notwendig ist, ist die ideale Anwendung ein poröser Filz.

Diese Art von Filz wird als Schalldämmer verwendet, und an allen Orten, an denen ein feuerbeständiges Material benötigt wird, um einem Bausystem eine gewissen Feuerfestigkeit zu verleihen.

Es handelt sich um ein Material pflanzlichen Ursprungs, dem während der Filzherstellung ein feuerbeständiger Zusatzstoff zugegeben wird. Der Unterschied zu den mineralischen Lösungen ist, dass bei dem Herstellungsverfahren unserer Filze das Rohmaterial recycelt ist und daher an sich schon Verpflichtung gegenüber der Nachhaltigkeit unserer Umwelt darstellt.

Es können vollständig konforme, haftende (ein- oder doppelseitig haftend), mit Vliesstoffen (ein- oder doppelseitig) und gestanzte Stücke gefertigt werden.

Gewicht: Von 600 bis 2500 gr/m2
Präsentation: als Ballen aus Polyethylen, als Platten oder auf Rollen